Ergänzende Klang Behandlungen


60 Minuten / CHF 100.00

75 Minuten / CHF 130.00

Diese ergänzenden Behandlungen können einzeln oder auch in Kombination genossen werden. 

  • Harmonisierung der Gelenke
  • Energetisierung der Wirbelsäule - Anregung des Lebensenergieflusses
  • Klärung und Stärkung des Solarplexus-Chakra - Selbstwertgefühl, Eigenkraft, Klarheit, Handlungsfähigkeit, Verbindung zu unseren Verdauungsorganen

Klangschalen Behandlungen in den Rauhnächten

Die Töne und Vibrationen der Klangschalen haben eine beruhigende und sehr tiefenentspannende Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Durch die Harmonisierung Deiner Zellen findet eine tiefe Klärung statt und eine Neuordnung in Deinem gesamten Energiesystem wird möglich. Die Klangschalen Behandlung unterstützt Dich mitunter auf dem Weg zu klaren Erkenntnissen und um Dich aus festgefahrenen Situationen zu befreien. Dein Lebens- und Energiefluss wird angeregt. 

Seit mehreren Jahren biete ich, mit den klärenden Klangschalen-Behandlungen zum Jahresende (siehe Erklärung unten zu den Rauhnächten), die wunderbare Möglichkeit, das Jahr bewusst in Frieden und Dankbarkeit abzuschliessen. So kann der Fokus auf die Neuausrichtung / Neubeginn fürs kommende Jahr voller Klarheit gelegt werden.

Angebotsdaten

Die Daten für 2022 werden frühzeitig bekannt gegeben


Ort

fit-ingelassenheit, Buchenhölzlistrasse 4B, 8580 Amriswil

Ausgleich

wird bekannt gegeben

Outfit

Bequeme Kleidung

Mitnehmen

Trinkflasche mit stillem Wasser

Information

Details zum genauen Ablauf wird nach Anmeldung, ein paar Tage vor dem Termin per Mail mitgeteilt.



Was sind Rauhnächte?

Rauhnächte sind Nächte, in denen die Tore zur Anderswelt weit geöffnet sind. Es gibt verschiedene Rauhnächte im Jahresverlauf. In früheren Zeiten nutzte man die Zeit der Rauhnächte, um im Kreise der Familie zu feiern, alte Weisheiten und Geschichten weiterzuerzählen, zu lauschen, in sich einzukehren und das Jahr für sich zu planen. Was steht an? Was liegt vor mir? Besonders in den Rauhnächten kann man verschiedene Naturphänomene beobachten. Dazu gehören das Licht, da die Sonne teilweise extrem tief steht, die feinstofflichen Aktivitäten, die für feinfühlige Menschen in dieser Zeit besonders spürbar sind und das Verhalten der Tiere und Pflanzen.

Eine Rauhnacht beginnt um Mitternacht und endet um Mitternacht des darauffolgenden Tages. In den Tagen zwischen den Jahren gibt es 12 Rauhnächte die jeweils für die 12 Monate des neuen Jahres stehen. In einigen Traditionen beginnen die Rauhnächte bereits am 21. Dezember zur Wintersonnenwende (längste und dunkelste Nacht). In anderen Traditionen in der Nacht vom 24. Dezember auf den 25. Dezember, da hier nach drei Intervallen die endgültige Wende und somit der Umschwung der Erdachse beginnt. Die Tage zwischen den Jahren dienen dem Innehalten, Reinigen, Loslassen und sich bewusst auf das neue Jahr vorbereiten.